Herzlich Willkommen!

themntag

Im Lorscher Vogelpark findet am 27.08.2017 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christian Schönung ein Thementag unter dem Motto „Natur in unserer Umgebung“ statt. Der Vogelschutzverein Lorsch lädt alle Interessierten herzlich dazu ein, diese kleine Umweltmesse zu besuchen und hat in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Verbänden ein buntes Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.

Die Besucher können sich außerdem über eine Waldausstellung des BUND freuen, die Botanische Vereinigung für Naturschutz Hessen präsentiert botanische Vielfalt unter dem Titel „Botanik trifft Mikrokosmos“, während der Lorscher Michael Fettel an seinem Stand den Besuchern das Rotwild im Lorscher Wald näherbringen will. Über das Naturschutzgebiet „Einhäuser Bruch“ wird der Vogelschutzverein Einhausen informieren, der Lorscher Vogelschutzverein lädt die Gäste ein, selbst einen Nistkasten zu bauen und verkauft außerdem Federn und Eier aus dem eigenen Vogelpark. Für ein besonderes kulinarisches Erlebnis wird die Schäferei Volk sorgen.

Mit einem Klick auf das Bild wird dieses größer!

Mit einem Klick auf das Bild wird dieses größer!

Neben Informationsständen des Angelsportvereins Lorsch-Einhausen, der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz, des Vereins „Mensch vor Verkehr“, der Jägervereinigung und der NABU-Gruppe Kreis Bergstraße bieten weitere Vereine einen Einblick in ihre Arbeit in und mit der Natur. So kann sich der Vorsitzende der Sparte Naturschutz des Lorscher Vogelschutzvereins, Christian Zurek, freuen, am Thementag mehrere Fachvorträge zu Naturschutzthemen in der ehemaligen Gaststätte des Vogelparks präsentieren zu können. Die Vorträge umfassen ein Themenspektrum, das von der Renaturierung der Lorscher Weschnitzinsel (Ulrich Androsch), über den alten Neckarverlauf im Ried (Daniel Glanzner) bis hin zu Vogelfutterpflanzen (Karlheinz Massoth), Schmetterlingen (Arik Siegel), natürlicher Gewässersukzession in der Erlache (Gerhard Eppler) und dem Rotmilan (Dieter Haase) reicht. Christian Zurek selbst wird über den Vogelzug in der Lorscher Weschnitzinsel referieren, die Vorträge beginnen um 10.30 und finden danach jeweils stündlich statt.

Der Thementag Natur wird um 10.00 Uhr durch den Lorscher Bürgermeister Schönung, der als Schirmherr für die Veranstaltung gewonnen werden konnte, eröffnet werden. Das Vortragsprogramm startet dann um 10.30 Uhr. Für die Verpflegung ist bestens durch den Vogelschutzverein gesorgt: Neben einer Vielzahl an kühlen Getränken wird den Besuchern auch ein großzügiges Kuchenbuffet angeboten. Der Vogelschutzverein Lorsch und die teilnehmenden Vereine freuen sich auf zahlreiche Besucher und einen gelungenen ersten Thementag Natur.

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare!
Achtung: Dies ist kein Kontaktformular!
Möchten Sie Kontakt zu den Betreibern dieser Seite aufnehmen, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite!

Antworten:

Um zu bestätigen, dass Sie kein Roboter sind, lösen Sie bitte folgende Aufgabe: *