Herzlich Willkommen!

Über den Verein

Der Kanarienzüchter-, Vogelfreunde- und Vogelschutzverein Lorsch e. V. besteht seit
1929 und zählt heute circa 400 Mitglieder.

Er hat verschiedene Betätigungsfelder:

Hierzu gehören Vogelzucht und Vogelhaltung, Naturschutzarbeit sowie Unterhaltung und Pflege des Vogel- und Lehrparks „Birkengarten“ in Lorsch.

Zum Verein zählen viele erfolgreiche Züchter, die zahlreiche überregionale Erfolge bis hin zur Deutschen Meisterschaft vorweisen können. Darüber hinaus ist der Verein Ortsgruppe des NABU und betreut das „Naturschutzgebiet Weschnitzinsel von Lorsch“ sowie diverse Nistkastengebiete und Feuchtbiotope.

Seit über 50 Jahren stellt der Verein den „Ortsbeauftragten für Vogelschutz“ in Lorsch – zur Zeit ist Nicolai Poeplau in dieser Funktion.

Für die Bevölkerung bietet der Vogelpark in Lorsch die Möglichkeit, einheimische und exotische Vogelarten in naturnaher Waldumgebung zu erleben. Seit einigen Jahren betätigt sich der Verein im Feld aktiver Jugendarbeit, wobei die Kinder und Jugendlichen je nach Interesse in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche eingeführt werden.

Die Gründerväter (oben) und das Vereinslogo (unten)

Wichtige Beiträge zum Thema Verein:

Satzung des Vereins

  Zum Download der aktuellen Satzung hier klicken

Vermietung der Räumlichkeiten

Der Kanarienzüchter-, Vogelfreunde- und Vogelschutzverein Lorsch e.V. vermietet Ihnen die Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte auf dem Vereinsgelände für Ihre Veranstaltungen. Dazu zählen neben der ehemaligen Gaststätte auch die sanitären Anlagen und die zugehörige (...)

lesen Sie mehr

Vorstand 2017

Aktueller Vorstand nach der JHV 2017: Nicolai Poeplau                Vorsitzender Vogelpark Karlheinz Massoth          Vorsitzender Vogelzucht Christian Zurek                Vorsitzender Naturschutz Daniel Hartnagel              Schriftführer Mathias Horlebein           Kassenwart Aufgrund der geänderten Satzung des Lorscher Vogelvereins wurde auch (...)

lesen Sie mehr

Weitere Beiträge zum Thema Verein: