Herzlich Willkommen!

von Sebastian Züchter 0 Kommentare

Lorscher Vogelzüchter ehren ihre Vereinsmeister 2013.

Am 18. Januar fand die Ehrung der Vereinsmeister 2013 des KVV – Lorsch durch den Fachgruppenvorsitzenden Kh. Massoth im Kreise der Vogelzüchter mit ihren Frauen statt.

Die Meisterschaftstitel teilten die Vereinsmitglieder Erik Massoth, Reinhold Reichl und Walter Wohlfart quasi unter sich auf. So dominierte Walter Wohlfart mit einem Stamm rez. weisen Kanarienvögel (siehe rechts) und lies mit sehr guten 370 erreichten Bewertungspunkten die Konkurrenz weit abgeschlagen hinter sich.

Die Wildvogelzüchter Reinhold Reichl und Erik Massoth erzielten mit ihren Schauvögeln ebenfalls Traumpunktzahlen. Die noch nicht ein Jahr alte Singdrossel von R. Reichl konnte mit 94 Punkten den Vereinsmeistertitel behaupten. In der Disziplin der mehrjährigen Vögel, der sogenannten Altvogelschauklasse war Reinhold Reichl ebenfalls  mit einer Singdrossel erfolgreich. Der Preisrichter sah die Drossel bei guten 93 Bewertungspunkten.

Der 3. im Bunde und gleichsam der jüngste Teilnehmer an der Konkurrenz um Vereinsmeistertitel, Erik Massoth konnte ebenfalls 2 Titel auf die Habenseite verbuchen.  So setzte sich E. Massoth bei den Cardueliden – den eigentlichen Finken – mit einem Erlenzeisig durch den der Preisrichter bei 94 von 100 theoretisch möglichen Punkten sah. In der Altvogelschauklasse hatte ebenfalls ein Erlenzeisig von Massoth mit 93 Zählern die titelentscheidenden Bewertungspunkten  erzielen können.

Der Fachgruppenvorsitzender  Kh. Massoth durfte die Vereinsmeister im Namen des KVV – Lorsch mit individuell gestalteten Urkunden und je einer Silbermünze ehren. Als besondere Ehrengabe erhielt jeder Preisträger eine mit dem entsprechenden Vogelmotiv versehene Jurakalksteinplatte die der bekannte bayerische Finkenzüchter Rolf Gruber aus Ihlerstein bei Regensburg anlässlich der Meisterehrung angefertigt und gestiftet hatte. Die Freude darüber war sehr groß, zumal R. Gruber die Kalksteinplatten selbst gesucht, gespalten, getrocknet und nach geeigneter Struktur und Zeichnung ausgewählt hatte. Die insbesondere im Jurakalk häufig anzutreffenden Dendriten verleihen durch ihre sehr interessante Ausprägung jedem so angefertigten Ehrenpreis eine gewisse Einmaligkeit.

Zum Abschluss der Meisterehrung des Zuchtjahres 2013 und des geselligen Abends unter Vogelzüchterfreunden lies Kh. Massoth noch einmal die außergewöhnlichen Bewertungserfolge des zurück liegenden Jahres Revue passieren. Mit unverhohlenem Stolz nannte Massoth die 5 Verbandsmeistertitel und 3 Championtitel anlässlich der DKB – Meisterschaft des Landesverbandes Rheinpfalz in Kandel durch Reinhold Reichl, Walter Wohlfart, Erik Massoth und den Deutschen Meistertitel des DKB sowie den 2. und 3. Platz ebenfalls durch Erik Massoth Anfang Januar in Bad Salzuflen. Das erfolgreichste Zuchtjahr in der Vereinsgeschichte ist somit abgeschlossen und mit einem Deutschen Meister gekrönt worden.

.

Kanarienvogel weiß rezessiv Landesverbandsmeister und Champion Vogel von Walter Wohlfahrt

Reinhold Reichl und Erik Massoth Landesverbandsschau 2013

Erlenzeisig Hahn Deutscher Meister Zuchtjahr 2013

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare!
Achtung: Dies ist kein Kontaktformular!
Möchten Sie Kontakt zu den Betreibern dieser Seite aufnehmen, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite!

Antworten: