Herzlich Willkommen!

von Sebastian Vogelpark 0 Kommentare

Am Letzten Donnerstag vor den Ferien beteiligte sich das Goethegymnasium am Sozialen Tag. Zwei Biologie-Leistungskurse des Bensheimer Gymnasiums machten sich auf nach Lorsch, um den Vogelschützern in ihrem Vogelpark zu helfen.

40 Jugendliche mit ihren Lehrern Herr Harjes und Herr Poeplau wurden von den Lorscher Vogelschützern unter der Leitung von Herrn Drax und Herrn Hartnagel zur Arbeit eingeteilt.

Die Schüler deckten die Holzschindeln des  markanten Eingangstores des Vogelparks ab und bedeckten es wieder neu mit Dachpappe. In einem zweiten Einsatz wollen die Vogelschützer wieder Schindeln befestigen.

Die anderen Schüler kümmerten sich um die Grünanlage, schnitten Sträucher und Bäume, harkten Wege und mähten den Rasen.

Eine Gruppe schwang sich in luftige Höhen und reinigte das Dach des Vereinsheimes. In diesem Vereinsheim sollen im September größere Umbaumaßnahmen erfolgen.

Das Gebäude soll zu einem Naturschutzforum umgebaut werden. Das heißt, in den Räumlichkeiten sollen Veranstaltungen, Vorträge und Tagungen rund um das Thema „Naturschutz“ stattfinden. Damit dieses Konzept umgesetzt werden kann, sollen ein Kaminofen installiert sowie die Wände neu gestaltet werden. Zum Schluss soll eine elektrische Leinwand montiert werden.

Diese ganzen Maßnahmen werden am Freiwilligen Tag der  Metropolregion am 17.09.2016 durchgeführt. Dafür werden auch noch Helfer gesucht. Wer Interesse hat, bitte beim Vogelverein (unter folgendem Link mehr dazu: Klick!) oder bei www.wir-schaffen-was.de anmelden.
Abgerundet wurde der Einsatz des Goethegymnasiums mit einem Lagerfeuer, auf dem mit einem großem Topf Würstchen warm gemacht wurden. Insgesamt empfanden die Schüler den Einsatz als gelungen und als eine perfekte Abwechslung in der letzten Schulwoche.

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare!
Achtung: Dies ist kein Kontaktformular!
Möchten Sie Kontakt zu den Betreibern dieser Seite aufnehmen, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite!

Antworten: