Herzlich Willkommen!

Wendehälse in der südhessischen „Viernheimer Waldheide“

Publikation unseres Vereinsmitglieds Christian Zurek in der Zeitschrift „DER FALKE – Journal für Vogelbeobachter“

Seit über 10 Jahren untersuchen die Mitglieder des Lorscher Vogelvereins das Brutkommen des seltenen Wendehalses in künstlichen Nisthöhlen in dem 164 ha umfassenden FFH-Gebiet „Viernheimer Waldheide und angrenzende Flächen“. Das Gebiet zeichnet sich durch seine bemerkenswert hohe lokale Wendehalsdichte aus. Ergebnisse der langfristigen Studie wurden regelmäßig an Naturschutzbehörden weitergegeben und auf Fachtagungen präsentiert. Aktuell unterstützten die ermittelten Kartierungs- und Brutdaten aus der Saison 2016 ein avifaunistisches Gutachten des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie über das Natura 2000 Gebiet in Südhessen.

In der Septemberausgabe 2016 der bundesweit erscheinenden Zeitschrift „DER FALKE – Journal für Vogelbeobachter“ präsentierte unser Mitglied Christian Zurek zusammen mit dem Wendehals-Spezialisten Tobias Lepp aus Baden-Württemberg Ergebnisse gemeinsamer Arbeiten in der „Viernheimer Waldheide“ einer breiten Leserschaft. Der veröffentlichte Artikel berichtete über den Einsatz von USB-Minikameras für das Monitoring beringter Wendehälse an Nistkästen. Mit freundlicher Genehmigung der FALKE-Redaktion (www.falke-journal.de) steht der informative Artikel nun allen interessierten Besuchern unserer Webseite zum Download zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen!

Adobe_PDF_icon  Zum Download hier klicken

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare!
Achtung: Dies ist kein Kontaktformular!
Möchten Sie Kontakt zu den Betreibern dieser Seite aufnehmen, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite!

Antworten: