Herzlich Willkommen!

von Sebastian Naturschutz 0 Kommentare

Bilanz der Zugvogelzählung 2019

Sehr milde und trockene klimatische Bedingungen prägten die diesjährige Zugvogelzählung vom 16. Februar bis zum 24. März in der Lorscher Weschnitzinsel. Seit 2013 folgen zahlreiche Vogelkundler aus der Region dem Aufruf des Lorscher Vogelvereins das Zugvogelgeschehen zwischen Mitte Februar und Ende März im NSG zu erfassen. Das Zählung 2019 war das zweite Monitoring nach der Renaturierung der kanalisierten Weschnitzarme. An 34 Beobachtungstagen erfassten 12 Ornithologen das Auftreten von 71 verschiedenen Vogelarten. 26 % der festgestellten Vogelarten sind laut der aktuellen Roten Liste Hessen in ihrem Bestand gefährdet. Wie in allen Jahren, dominierte das Auftreten des Kiebitzes den Frühjahrsvogelzug im Gebiet. Das milde Wetter begünstigte den frühen Durchzug der Vögel aus der Familie der Regenpfeifer ab dem 16. Februar bis Anfang März. Das zeitliche Auftreten und die Anzahl der gemeldeten Kiebitze sind in der Abbildung 1 dargestellt.

Abbildung 1: Zugvogelzählung 2019 – Kiebitz

Halsbandsittiche an einem Dohlenkasten an der Lorscher Herrenbrücke, 23.02.2019, Foto C. Zurek

Der Halsbandsittich – Ein fliegender Neubürger erobert Lorsch

Erstmals seit 2013 konnten Halsbandsittiche während der Frühjahrszählung im Bereich der Weschnitzinsel nachgewiesen werden. Die mittlerweile im Rhein-Neckar-Raum weitverbreitete Papageienart erobert nun auch das Stadtgebiet von Lorsch.

Vollständige Artenliste der Zugvogelzählung 2019 zum Download verfügbar

Wer sich über das Spektrum aller festgestellten Vogelarten informieren möchte, kann am Ende dieses Beitrages die vollständige Artenliste als pdf-Dokument kostenlos downloaden. Viel Spaß beim Studium wünscht euch der Lorscher Vogelverein.

 

Adobe_PDF_icon Zum Download der Liste hier klicken

Tags: , , , , ,

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare!
Achtung: Dies ist kein Kontaktformular!
Möchten Sie Kontakt zu den Betreibern dieser Seite aufnehmen, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite!

Antworten: